Extended Reality (XR) ist einer der wesentlichen Begriffe in der modernen Tech-Sphäre. Aber es ist auch eines der weniger häufig diskutierten. Die Leute sprechen über Elemente von XR, treten aber selten einen Schritt zurück, um die Gesamtheit dieser transformativen Technologie zu betrachten. Aber Sie werden all das bald ändern, wenn Sie in diese aufregende neue digitale Welt eintauchen.

Schnellmenü:

Extended Reality und das Metaverse als Ganzes

Extended Reality wird oft im Zusammenhang mit dem größeren Metaversum diskutiert. Und um XR zu verstehen, müssen Sie auch das Metaverse verstehen. Das Metaverse kann am einfachsten als ein Bereich verstanden werden, der als Brücke zwischen zwei Welten existiert. Die Online-Welt und alle Daten des Internets sind auf der einen Seite. Auf der anderen Seite befindet sich die physische Welt, in der Sie normalerweise leben. Eine Tür zum Metaversum wird geöffnet, wenn jemand etwas von einem dieser Reiche in das andere bewegt.

Beispielsweise können Virtual-Reality-Headsets (VR) physische Wesen in digitale Welten versetzen. Augmented-Reality-Apps (AR) können die physische Welt durch so weit verbreitete Geräte wie Smartphones mit digitalen Inhalten überlagern. Und Mixed Reality (MR) entsteht durch eine technologisch fortschrittlichere Verankerung von Augmented Reality in physischen Umgebungen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Metaversum noch jung ist und ständig wächst. Aber es ist auch "immer auf" und hartnäckig. Sie können jederzeit in das Metaverse springen. Und die inhärente soziale Natur des Metaversums bedeutet, dass Sie Freunde mitbringen können. Mehr über das Metaverse erfahren Sie im Artikel „Metaverse-Führer; Das Verständnis der Grundlagen wird eine neue Welt eröffnen“.

Was ist Extended Reality?

Sie haben gerade eine breite Palette von Technologien gesehen, die auf das Metaverse zugreifen können. Und alle existieren unter dem umfassenderen Oberbegriff der erweiterten Realität. Wie der Name schon sagt, beschreibt Extended Reality Situationen, in denen die Technologie Ihre Realität erweitert, um den digitalen Bereich zu umfassen. AR, VR und MR sind Beispiele für extended reality. Aber im Laufe der Zeit werden mit Sicherheit neue Implementierungen auf den Markt kommen.

Natürlich ist Extended Reality selbst noch eine relativ neue Entwicklung. Die Welt hat gerade erst begonnen, das Angebot der Plattform auszuprobieren. Aber 60% der befragten Experten glauben, dass XR innerhalb der nächsten fünf Jahre vollständig zum Mainstream werden wird. Early Adopters sowohl auf privater als auch auf Unternehmensebene haben bereits erhebliche Vorteile aus diesen Technologien gezogen. Und dies ist noch immer nur die Anfangsphase der allgemeinen Einführung. XR birgt Potenzial für fast jeden Bereich Ihres Lebens.

Was ist das Virtualitätskontinuum?

Der vielleicht verwirrendste Aspekt der erweiterten Realität ergibt sich aus der Art und Weise, wie verschiedene Teile miteinander in Beziehung stehen. Dieser Aspekt lässt sich jedoch leichter verstehen, wenn man XR als Kontinuum betrachtet. Denken Sie an den Unterschied zwischen der Oberseite des Ozeans und der Unterseite. Die beiden Extreme sind ziemlich unähnlich. Aber Sie würden nicht viele Variationen sehen, wenn Sie sich nur einen Zoll von beiden entfernen. Dies ähnelt der Existenz der erweiterten Realität als Virtualitätskontinuum. Kontinuen sind an den äußersten Enden unterschiedlich, ändern sich aber nur langsam, wenn Sie sich von einer Implementierung in eine andere bewegen, ähnlich wie beim Abstieg in das Kontinuum der Gewässer des Ozeans.

Receive Metaverse Information & Related Topics

Extended Reality Virtuality Kontinuum

Das Virtualitätskontinuum der erweiterten Realität kann als kategorisiertes System konzeptualisiert werden. Der erste Teil ist AR, am physikalischen Ende des Kontinuums. AR ist die physische Welt, die mit digitalen Elementen erweitert wird, aber diese Elemente sind normalerweise nur digitale Objekte oder Überlagerungen. Auf der anderen Seite finden Sie die virtuelle Realität. Es verwendet ein VR-Headset, um Sie vollständig in das digitale Reich einzutauchen. Inzwischen liegt Mixed Reality zwischen diesen beiden Extremen. Die digitalen Elemente der erweiterten Realität existieren in einem kontextbewussteren Zustand, der mit der physischen Umgebung interagieren kann.

Komponenten der Extended Reality

Was steckt in einem Extended-Reality-Gerät? Zu sagen, dass es viel kostet, ein XR-System zu entwickeln, wäre eine enorme Untertreibung. Für jede Form von Extended Reality muss eine Vielzahl von Hardware- und Softwarelösungen zusammenkommen. Aber die folgenden Komponenten gehören zu den wichtigsten.

Erweiterte Realität

Augmented Reality stellt den am stärksten physisch orientierten Teil sowohl der erweiterten Realität als auch des größeren Virtualitätskontinuums dar und konzentriert sich auf die Sicht des Benutzers auf die Welt. Es geht darum, physischen Räumen zusätzliche Informationen oder Kontext hinzuzufügen. Aber der physische Raum ist immer noch die Priorität. Dies ist einer der Gründe, warum AR häufig relativ übliche visuelle Komponenten wie ein Smartphone-Display anstelle von Headsets verwendet. Digitale Informationen sind essentiell, aber immer noch ein zweitrangiger Faktor im Gesamterlebnis.

AR funktioniert typischerweise durch Overlays auf einem 2D-Bildschirm. Beispielsweise könnte ein Einzelhändler ein System einrichten, in dem Käufer Textüberlagerungen sehen können, die Sonderangebote oder Rabatte auf bestimmte Artikel beschreiben. Die offensichtlichen Vorteile des Einzelhandels haben möglicherweise die allgemeine Akzeptanz verlangsamt. Aber die Leute haben entdeckt, dass AR weit über Einkaufstouren hinausgeht. Dies liegt auch daran, dass viele der größten Namen in der Mobiltechnologie ihr Gewicht in die AR-Entwicklung gesteckt haben.

Beispielsweise verfügen Android und iOS seit einiger Zeit über dedizierte Augmented-Reality-Entwicklungsumgebungen. Und Spiele wie Pokémon GO haben Augmented-Reality-Erlebnisse für Menschen gebracht, die vor dem Spiel noch nie etwas von Extended Reality gehört hatten. Mehr über die Geschichte und Technologien von Augmented Reality erfahren Sie im Artikel "Erweiterte Realität; Erfahren Sie mehr über AR Tech, Anwendungsfälle, Geräte und mehr!“.

Video: Pokémon GO Fest 2022

Gemischte Realität

Mixed Reality wird oft als eine der jüngsten Formen der erweiterten Realität angesehen. Das stimmt zwar, aber Sie sollten das nicht so verstehen, dass hinter dem Konzept keine Geschichte steckt. Der Ausdruck Mixed Reality wurde 1994 von Fumio Kishino und Paul Milgram geprägt „A Taxonomy of Mixed Reality Visual Displays“. Ihr Papier skizzierte eine Vision von Mixed Reality, die sich nicht allzu sehr von den heutigen Implementierungen unterscheidet.

Und die Umsetzungen können sicherlich beeindruckend sein. Augmented Reality bringt digitale Elemente in die physische Welt. Aber Mixed Reality verwischt die Grenzen zwischen den beiden gründlicher. Wenn Mixed-Reality-Entitäten im physischen Raum erscheinen, können sie physische Einschränkungen und Barrieren verstehen. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zwischen AR und MR ist die Interaktivität. AR-Interaktionen sind in der Regel auf vordefinierte Optionen beschränkt.

Aber MR bietet eine reichhaltige Interaktion zwischen physischen und digitalen Einheiten und kann sogar emergentes Verhalten hervorrufen. Tatsächliche Implementierungen von MR sind viel seltener und teurer als AR. Aber es übernimmt bereits eine wichtige Rolle in Bildungseinrichtungen und Industrien. Mehr über diesen neuen und fortschrittlichen Einstieg in die Welt der Extended Reality erfahren Sie im Artikel „Gemischte Realität; Alles Wissenswerte über MR-Technologien“.

Video: Microsoft Mesh 

Virtuelle Realität

Virtuelle Realität ist möglicherweise die am häufigsten diskutierte und öffentlich verstandene Komponente der erweiterten Realität. Schließlich sind die meisten Menschen mit fiktiven Versionen von VR in Filmen aufgewachsen. Heutzutage können Menschen echte VR durch relativ erschwingliche VR-Headsets ausprobieren. Diese Geräte können Ihrer Welt mehr als nur digitale Elemente hinzufügen. Das VR-System wird zu Ihrem primären sensorischen Input.

Das bedeutet im Wesentlichen, dass Sie auf die digitale Seite des Virtualitätskontinuums transportiert werden. VR-Spiele sind zu einer der beliebtesten Anwendungen für Technologie geworden. Aber es wird in fast jedem Bereich verwendet, den Sie sich vorstellen können. Chirurgen nutzen VR, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, Studenten zum Lernen usw. Eines der wirklich einzigartigen Dinge an VR ist, wie lange sich die Menschen nach dem gesehnt haben, was jetzt öffentlich verfügbar ist.

Die ersten primitiven Versuche mit VR sind wohl in den Sensorama-Maschinen der 1950er Jahre zu finden. Diese Multimedia-Filmsysteme würden Gerüche und Vibrationen an ein Publikum senden, um es weiter in das Filmbetrachtungserlebnis einzutauchen. Die virtuelle Realität hat eine der längsten Geschichten aller Extended-Reality-Themen. Das alles findest du im Artikel "Virtuelle Realität; Entdecken Sie VR, seine Komponenten, Technologie und Spieler“.

Video: Google Earth VR

Die wichtigsten Extended-Reality-Geräte

Es gibt eine große Anzahl von erweiterten Realitätsoptionen und -konfigurationen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Genug, dass es sich zunächst ein wenig einschüchternd anfühlen kann. Aber das Thema ist einfacher anzugehen, wenn Sie sie nach Typ kategorisieren. Die folgenden Kategorien heben die drei Arten von Extended-Reality-Geräten hervor, mit denen Sie auf das größere digitale Universum zugreifen können.

VR-Headsets

VR-Headsets sind beliebt als Metaverse-Geräte, Spielzubehör, Trainingssimulatoren und allgemeine Computerdisplays. Die Headsets bieten dank ihrer hochwertigen stereoskopischen Displays im Wesentlichen ein immersives Erlebnis. Aber die Headsets bieten auch immersives Audio und möglicherweise sogar haptisches Feedback, um Berührungen zu simulieren. VR-Headsets verwenden auch Head-Tracking und Eye-Tracking, um die Videoausgabe analog zu dem zu verschieben, was Sie in der physischen Welt erleben würden. Günstigere Geräte haben möglicherweise eine gewisse Latenz, wenn Sie Ihren Kopf zu schnell für das System bewegen. Aber VR-Headsets sind im Allgemeinen sehr immersiv.

Video: Fühlen Sie sich neu echt | PSVR2

AR-Headsets

Metaverse Unternehmen betrachten AR oft als die beste Wahl für die Masseneinführung von Extended Reality. Dies liegt zum Teil daran, dass die Leute kaum neue Hardware für AR kaufen müssen. Die meisten Menschen können ihre Smartphones verwenden, um das Augmented-Reality-Erlebnis auszuprobieren. Es gibt jedoch einen Markt für immersivere AR-Ansätze – insbesondere in der Geschäftswelt. Die Nutzung von AR auf Unternehmensebene hat mit dem Google Glass richtig Fahrt aufgenommen. Und heute werden verschiedene AR-Brillen und Headsets im Geschäfts- und Industriealltag eingesetzt. Darüber hinaus unterstützen die meisten neueren VR-Headsets auch AR.

Video: Anwendungsfall Google Glass

MR-Kopfhörer

Mixed Reality muss mit vielen Elementen der erweiterten Realität gleichzeitig arbeiten. Objektive oder Headsets müssen eine Überlagerung der physischen und digitalen Welt darstellen. Dies ist jedoch rechenintensiver als AR, da die digitalen Elemente kontextsensitiv sein müssen. Das Physische und das Digitale interagieren nahtlos in MR. Die relative Jugend von MR und die hohen technischen Anforderungen bedeuten, dass MR-Headsets im Vergleich zu VR oder AR relativ selten sind. Aber die Zukunft ist für MR immer noch rosig. Die Technologie entwickelt sich ständig weiter, und neue MR-Geräte befinden sich in aktiver Entwicklung.

Video: Einführung von Microsoft HoloLens 2

Branchenbeispiele für Extended Reality

Ihr habt nun begonnen, die enormen Möglichkeiten zu erkennen, die der erweiterten Realität innewohnen. Darüber hinaus wurden die meisten dieser Technologien bereits von verschiedenen professionellen Bereichen übernommen. Die folgenden Beispiele zeigen einige der bemerkenswertesten Beispiele für Extended reality am modernen Arbeitsplatz.

Herstellung

Nicht-physische Elemente scheinen für die Fertigung nicht hilfreich zu sein. Aber die Fertigung ist eines der wichtigsten Felder für Extended Reality. Dies liegt vor allem daran, dass Augmented Reality fast jede komplexe körperliche Aufgabe sowohl sicherer als auch effizienter machen kann. Beispielsweise verwendet Boeing AR, um die allgemeine kognitive Belastung von Mitarbeitern zu verringern, die in der Flugzeugmontage arbeiten. AR kann einen konstanten und einfachen Zugriff auf Dokumentation und Schaltpläne bieten, während die Leute hart arbeiten. Sie müssen nicht nach Büchern oder sogar Tablets suchen, wenn ein Bildschirm immer verfügbar ist, indem Sie nach oben blicken. XR hat die Fertigungssicherheit, Effizienz und Geschwindigkeit erhöht.

Video: Extended Reality (XR) in der Luftfahrtfertigung und -wartung

Spielen

Gaming war für viele Menschen die erste Einführung in die Extended reality. Unzählige Menschen entdeckten AR durch Pokémon GO. Und eine beträchtliche Anzahl von Spielern wagt sich in den Bereich des VR-Gamings, da verschiedene Franchises ihren Weg auf die Plattform finden. Ganz zu schweigen davon, dass das Wachstum von Metaverse-Marken auch das öffentliche Interesse an XR-Technologien beeinflusst hat. Das Metaverse ist eine große Neuigkeit. Und die Verfügbarkeit von Spielen im Metaversum hat die Aufmerksamkeit der Spieler auf sich gezogen. Der Fortschritt wurde dank kontinuierlich sinkender Einstiegskosten noch weiter beschleunigt. VR-Headsets werden immer erschwinglicher.

Video: PlayStation VR Worlds – Ankündigungstrailer | PSVR

Gesundheitspflege

Extended Reality verändert schnell die Zukunft des Gesundheitswesens. Eines der größeren Probleme mit der Medizin kommt von der Kommunikation. Es ist oft schwierig, Patienten zu zeigen, was mit ihnen nicht stimmt und was getan werden muss. Ebenso haben Ärzte und Pflegekräfte oft Probleme, unterschiedliche Visualisierungen zu einem zusammenhängenden Ganzen zu integrieren. XR verändert die Medizin ähnlich wie das Röntgen. Wie Röntgenstrahlen ermöglicht XR Ärzten, in den Körper eines Patienten zu blicken. Chirurgen können sogar davon profitieren, indem sie an virtuellen Darstellungen eines Systems trainieren. Insbesondere die Visualisierung von Organen ist derzeit ein boomendes Feld bei vielen KI-Startups.

Video: Virtuelle und gemischte Realität für die medizinische Ausbildung

Einzelhandel

Technologische Innovation und Einzelhandel gehen oft Hand in Hand. Was wären Fernsehen oder Radio ohne Werbung gewesen? Der Einzelhandel war verständlicherweise bestrebt, Extended Reality ebenfalls zu nutzen. Einzelhändler sind besonders daran interessiert, XR zu verwenden, um das Online- und das persönliche Einkaufserlebnis zu überbrücken. Was wäre, wenn Sie ein Produkt in VR ausprobieren könnten, bevor Sie es kaufen? Oder sehen Sie, wie Möbel in Ihrem Zuhause aussehen würden? Das ist eine massive Verbesserung gegenüber den statischen Bildern von Online-Shops. Das ultimative Ziel, von dem Einzelhändler und Kunden gleichermaßen profitieren, ist die Brücke zwischen Online- und Offline-Shopping zu schlagen.

Video: Amazon AR View

Ausbildung

Pädagogen sind mit der Idee visueller Lerner vertraut. Manche Menschen lernen einfach besser, wenn sie die physische Realität betrachten, anstatt sie mit Worten zu beschreiben. Schulen haben oft Schwierigkeiten, visuellen Lernenden zu helfen. Multimedia hat geholfen, aber nicht so sehr, wie die meisten hoffen würden. Aber Extended Reality bietet eine echte Lösung für das Problem des visuellen Lernens. Extended reality kann die Schüler in die besprochenen Bereiche versetzen, von Momenten in der alten Geschichte bis zum Inneren der Zellstruktur eines Tieres. Auch ansonsten kostspielige Experimente sind im Kontext virtueller Umgebungen wirtschaftlich machbar.

Video: Bildung im Metaversum

Die Architektur

Viele der zeitaufwändigsten Teile der Architektur ergeben sich eher aus der Implementierung als aus der Notwendigkeit. Der Prozess der Designüberprüfung wird oft durch ein langsames Durchsickern von informiertem Feedback aufgehalten. Aber stellen Sie sich vor, Daten könnten in einem Moment berechnet werden. Oder wenn Probleme gelöst werden könnten, lange bevor Pläne jemals in einer Gruppenumgebung diskutiert wurden? Extended Reality und verwandte Tools wie KI und Omniverse Enterprise von NVIDIA lassen diesen Traum Wirklichkeit werden. Diese digitalen Visualisierungs- und Kollaborationspakete werden zu einer neuen Art von Toolkit für Architekten. Einer, der sowohl Kreativität als auch Effizienz in den Vordergrund stellen kann.

Video: NVIDIA-Studio | Beschleunigte Architektur-Workflows

Größte Spieler in Extended Reality

Die vorangegangenen Beispiele haben eine allgemeine Vorstellung davon gegeben, wie Extended Reality in der Berufswelt verwendet wird. Wir können aber auch gezielter auf einzelne Unternehmen blicken. Die folgenden Beispiele zeigen einige der Hauptakteure in der XR-Welt.

Google

Extended-Reality-Google

Google hat an fast allen Aspekten der erweiterten Realität gearbeitet. Mit der Google Glass stellte das Unternehmen der Welt eine AR-Brille vor. Und sie brachten AR mit den XR-Implementierungen von Google Cardboard und Android noch mehr Menschen näher. Aber die Arbeit von Google mit XR ist noch lange nicht abgeschlossen. Das Unternehmen forscht derzeit an Spitzentechnologien wie Project Iris und Project Starline.

Google hält einen Großteil seiner Forschung hinter verschlossenen Türen. Aber die Investition des Unternehmens in XR ist offensichtlich. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die vergangenen, aktuellen und zukünftigen XR-Projekte von Google „Google Metaverse; Google nimmt es mit dem digitalen Universum auf“.

Video: Project Starline: Fühlen Sie sich wie dort, zusammen

Microsoft

Erweiterte Realität Microsoft

Microsoft Die Geschichte der technologischen Innovation reicht bis in die Anfänge der Personal-PCs zurück. Das Unternehmen ist hauptsächlich für die moderne Computerindustrie verantwortlich. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie begierig darauf sind, mit dem nächsten großen Ding zu arbeiten – Extended Reality. Aber viele wären überrascht zu erfahren, dass Microsoft bereits bedeutende Fortschritte gemacht hat.

Die HoloLens des Unternehmens ist eine der dominierenden Formen der Augmented Reality in vielen professionellen Bereichen. Und weitere Innovationen sind auf dem Weg. Die überraschende Geschichte von Microsoft mit dem Metaverse und XR können Sie im Artikel entdecken „Microsoft Metaverse; Erfahren Sie mehr über die Metaverse-Strategie von Microsoft“.

Video: Was ist Metaverse von Microsoft?

Facebook (Meta)

Erweiterte Realität meta

Viele Leute erkannten, dass das Metaverse hier bleiben würde, als Facebook umbenannt wurde Meta. Der Social-Media-Riese hat seine ganze Kraft hinter das Metaverse gestellt. Und das bedeutet natürlich, dass sie auch an Extended Reality gearbeitet haben. Die meisten Entwicklungsbemühungen des Meta flossen in die Virtual-Reality-Seite von XR.

Aber das Unternehmen konzentriert sich auf fast alle Aspekte des Virtualitätskontinuums. Beispielsweise arbeitet Meta an Spark, um Augmented Reality abzudecken. Im Artikel können Sie sehen, wie sich Facebook zum Metaverse-zentrierten Meta entwickelt hat „Facebook-Metaverse; Erklärt, Beispiele, Geräte, Vision & Kritik“.

Video: Meta – Die Wirkung wird real sein

Apple

Extended-Reality-Apfel

Die Position von Apple zur erweiterten Realität ist ein Rätsel. Einerseits gehören sie dank iOS und seinem ARKit SDK zu den größten Augmented-Reality-Unternehmen. Aber Apple hat auch eine lange Geschichte mit Virtual Reality und anderen Formen von VR. Es ist eher eine Frage des Wann als ob mit Apple und Extended-Reality-Hardware.

Alle Hinweise deuten auf die aktive Entwicklung neuer Hardware bei Apple hin. Aber sie versuchen im Moment hauptsächlich, relativ still zu bleiben. Der Artikel „Apple Metaverse; Wie Apple die neue digitale Grenze betritt“ enthüllt die mysteriöse Beziehung von Apple zum Metaversum.

Extended-Reality-Apfel

Bildzuordnung: Apple AR

NVIDIA

Erweiterte Realität nvidia

NVIDIA arbeitet an einer Vielzahl unterschiedlicher Hard- und Softwareprojekte. Am bekanntesten sind sie jedoch vielleicht für ihre Arbeit an GPUs (Graphics Processing Units). GPUs sind die treibende Kraft hinter den meisten 3D-Grafiken. NVIDIA wäre automatisch ein bedeutender Akteur in der Welt der erweiterten Realität, auch wenn sie nicht an anderen verwandten Technologien beteiligt wären.

NVIDIA hat jedoch kürzlich angekündigt, dass sie kostenlose Editionen des verschenken „Omniverse“ Design-Suite für virtuelle Welten. Es ist ein Wert von $9.000 pro Jahr. Und NVIDIA ist mehr als nur Unterstützung für XR und das Metaverse, indem es ausgewählten Künstlern zur Verfügung gestellt wird.

Video: Was ist NVIDIA Omniverse?

Binance

Extended-Reality-Binance

Binance arbeitet an der wirtschaftlichen Seite der erweiterten Realität durch das Binance Exchange. Dies ist ein Bereich, in dem die Welt von XR nahtlos in die größere Metaverse übergeht. Binance hat einen einzigartigen Marktplatz geschaffen, auf dem XR-Benutzer einzigartige digitale Assets kaufen, erstellen und handeln können.

Nutzer können Binance natürlich auch als Kryptobörse nutzen. Binance ist besonders bemerkenswert, weil es bestrebt ist, für Neueinsteiger so benutzerfreundlich wie möglich zu sein. Als solches ist es oft die allererste Erfahrung der Menschen mit der größeren Welt des Metaverse-Krypto-Austauschs. Es umfasst fast alle Formen von NFT-Vermögenswerten.

Video: Binance Blockchain Week – Paris, Frankreich

Bedenken hinsichtlich der erweiterten Realität

Fortschrittspotential ist gleichbedeutend mit Problempotential. Und die Leute haben einige Bedenken bezüglich der erweiterten Realität. Dies liegt teilweise an der allgemeinen Metaverse-Bedeutung des Sitzens in einer verschwommenen Position in der Welt. Die größere Kultur hat noch nicht entschieden, was sie aus dem Metaversum und der erweiterten Realität machen soll.

Es wird immer noch viel darüber diskutiert, was darin erlaubt sein sollte. Diese Bedenken werden deutlicher, wenn Metaverse-Krypto in die Diskussion eintritt. Extended Reality berührt viele reale Themen wie Wirtschaft, Arbeitsmarkt und soziale Interaktion.

Einige Leute befürchten auch, dass sozioökonomische Probleme aufgrund der hohen Kosten von XR-Ausrüstung angespannter werden. Dies scheint kein großes Problem zu sein, wenn Sie sich mit Extended Reality in der Unterhaltung beschäftigen. Bedenken Sie jedoch, dass XR bereits zu einem großen Bestandteil vieler beruflicher und akademischer Bereiche geworden ist. Der Zugang zu XR könnte die Chance für den Aufstieg von Menschen geben oder nehmen.

Darüber hinaus gibt es einige Datenschutzbedenken. XR erfordert ein gewisses Maß an Vertrauen in ein Unternehmen. Aber auch abgesehen von den Details, die Sie wissentlich angeben, gibt es auch versehentliche Beiträge. Beispielsweise könnte XR-Ausrüstung feststellen, welche Anzeigen Ihre Aufmerksamkeit erregt haben.

Extended Reality kann zunächst einschüchternd wirken. Es ist nicht nur eine komplexe Technologie, sondern eine ganze Sammlung davon. Aber jetzt, da Sie die grundlegenden Elemente von XR kennengelernt haben, können Sie die Ausrüstung finden, die am besten zu Ihnen passt, und sich nach draußen wagen.

Hat Ihnen dieser Artikel über Extended Reality gefallen?

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weitere Metaverse-bezogene Tipps

Metamandrill.com zielt darauf ab, erläuternde und praktische Informationen über das Metaverse und verwandte Themen bereitzustellen. Alle Tipps findest du in den Kategorien Metaverse, Erklärer & Ratgeber, virtuelle Welten & Spiele, Geräte und NFTs.