Die Apple-Metaverse-Spekulation befindet sich derzeit auf einem Allzeithoch. Das liegt vor allem daran, dass Apple mit seiner Forschung deutlich offener geworden ist. Das Unternehmen hat Jahrzehnte damit verbracht, an Metaversum-Technologie zu arbeiten, die „einfach funktioniert“. Und während Sie weiterlesen, werden Sie entdecken, wie Sie an Bord dieser neuen Version des Metaversums springen können.

Schnellmenü:

Das Apple Metaverse baut auf einem allgemeineren Foundation auf

Diskussion über den Apple Metaverse erfordert einen genaueren Blick auf das Metaverse als Ganzes. Die meisten Leute stellen sich das Metaversum als 3D-Reich vor, in den man durch Virtual-Reality-Headsets (VR) eindringt. Und das ist ein Teil des Metaversums. Aber das Metaversum wird besser als eine vollständig digitale Welt konzeptualisiert, die neben der physischen existiert. Sie können auf verschiedene Arten durch eine Tür schauen. Dasselbe gilt, wenn Sie die Tür zum Metaverse öffnen. Augmented-Reality-Brillen (AR) und sogar Computer, Telefone und Spielkonsolen können auf ihre eigene Weise auf Elemente des Metaversums zugreifen.

Persistenz ist ein entscheidender Punkt des Metaverses, unabhängig davon, wie darauf zugegriffen wird. Jeder kann denselben Teil des Metaverses auf unterschiedliche Weise betreten. Und was Sie dort tun, wird auch konstant bleiben. Wenn Sie etwas im Metaverse verschieben, bleibt es verschoben. Kaufen Sie dort etwas, und es bleibt Ihr Eigentum. Niemand weiß, wie das Metaversum wachsen wird, da es sich noch in der aktiven Entwicklung befindet. Und die persönlichen Ansichten der Menschen zum Metaverse prägen es. Die wichtigsten Konzeptualisierungen des Metaversums können Sie im Artikel entdecken „Metaverse Bedeutung; Verschiedene Arten der Definition des Metaverse“.

Was ist Apple?

Apple-Metaverse-Logo

Die andere Seite der Metaverse-Diskussionen von Apple ist Apple selbst. Heute ist das Unternehmen vielleicht am besten für seine mobilen Geräte bekannt. Dem iPhone und iPad wird allgemein die Popularisierung von Smartphones und Tablets zugeschrieben. Aber neue Technologien ins öffentliche Bewusstsein zu bringen, war von Anfang an eine tragende Säule von Apple. Apple wurde 1976 gegründet, um seinen neu entwickelten Personal Microcomputer zu verkaufen. Sie folgten dem Mikrocomputer Apple mit dem Apple II. Und dieser Mikrocomputer würde das Konzept des Heimcomputers in vielerlei Hinsicht populär machen. Der zunehmende Wettbewerb würde Apple jedoch schließlich dazu bringen, um finanzielle Stabilität zu kämpfen.

Aber all das änderte sich 1997, als der Mitbegründer von Apple, Steve Jobs, zum Unternehmen zurückkehrte. Zusammen mit der Übernahme von NeXT überarbeitete er das Betriebssystem von Apple. Und dieser Fortschritt würde sich mit iOS im mobilen Bereich fortsetzen. iOS würde natürlich die iPhone und iPad mit Strom versorgen. Die verschiedenen Projekte machten Apple schnell zu einem Unternehmen, das für Hightech-Geräte bekannt ist „einfach arbeiten“. Die Strategie von Apple dreht sich in erster Linie darum, fortschrittliche Technologie auf eine Weise der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, die keine umfassende Ausbildung oder Übung erfordert. Dies ist einer der Gründe, warum ein Metaverse-Apple-Stil so verlockend ist.

Video: Das Beste aus Apple. Alles in einem. | Apple One

Was ist das Apple Metaverse?

Das Metaverse von Apple ist technisch gesehen jede Implementierung des von Apple erstellten Metaverses. Aber in der Praxis bedeutet dies, die des Unternehmens zu nutzen „funktioniert einfach“ ethos in den virtuellen Bereich des Metaversums. Sogar Personen, die noch nie zuvor von dem Konzept gehört haben, werden ein Apple-Metaverse natürlich, intuitiv und letztendlich einfach zu verwenden finden.

Die Leute verwenden wahrscheinlich gerade Elemente des Apple-Metaverses, ohne es überhaupt zu merken. Sie werden bald sehen, dass Apple bereits Teile der Metaverse-Hardware und -Software mit seinen mobilen Geräten ausgeliefert hat. Aber auch dedizierte Hardware wie Headsets ist Teil des größeren Plans des Apple.

Was ist die Metaverse-Strategie von Apple?

Das Interesse von Apple am Metaverse war lange Zeit relativ, wenn nicht sogar offensichtlich. Sie gehörten wohl zu den allerersten der größeren Technologieunternehmen, die mit der Untersuchung begannen, wobei frühe Prototypen aus den späten 1980er Jahren stammten. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Strategie von Apple unter Steve Jobs immer bedeutete, an der Idee der Technologie festzuhalten „funktioniert einfach“. Jobs hatte in den späten 1980er Jahren auch etwas Ähnliches wie iPad und iPhone entwickelt. Aber er wartete mit einer Veröffentlichung, bis Apple sicher sein konnte, dass es etwas war, das die Öffentlichkeit nahtlos in ihr Leben integrieren konnte.

Dies ist wahrscheinlich die gleiche Gesamtstrategie, die beim Apple-Metavers am Werk ist. Wenn Apple dediziert freigibt Metaverse-Geräte, es muss intuitiv und einfach zu bedienen sein. Aber Apple arbeitet auch an einem schrittweiseren und nahtloseren Ansatz für Augmented Reality. Wie Sie bald sehen werden, hat das Unternehmen bereits fortschrittliche Augmented-Reality-Technologie in jedem modernen iPhone und iPad ausgeliefert. Ebenso machen es die Softwarebibliotheken von Apple Entwicklern leicht, diese Technologie in ihren Apps zu nutzen.

Apple wird wahrscheinlich weiter an einer langsameren Integration von AR mit mobilen Geräten und einem gezielteren Ansatz mit Headsets oder Brillen arbeiten. Und dies wird weiter durch die Bewegung des Unternehmens hin zu einem einheitlichen CPU-Design unterstützt. Apple hat kürzlich sein Desktop-Betriebssystem von X64 auf die ARM-Architektur portiert, die in iPhone und iPad verwendet wird. Und damit kamen einige drastische Neugestaltungen der zugrunde liegenden Architektur, die in den ARM-Chips von Apple verwendet wird. Apple verfügt jetzt über ultraportable CPUs und Grafikprozessoren, die sich perfekt für Headsets eignen. In diesem Artikel können Sie tiefer in die Einzelheiten der Strategie von Apple eintauchen „Apple Metaverse Strategy: Apples Strategie für das digitale Universum“.

Metaverse von Apple: Ein digitales Reich, das von den zukünftigen Produkten und Dienstleistungen von Apple geprägt wird

Ein Großteil des Apple-Metavers befindet sich noch in der Entwicklung. Das Unternehmen verfeinert mit ziemlicher Sicherheit seine Metaverse-Implementierungen so weit wie möglich vor einer gezielten Veröffentlichung mit neuer Hardware. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass der Prozess noch nicht begonnen hat. Mit den folgenden Produkten und Dienstleistungen können Sie bereits die frühen Stadien der Metaverse-Einführung von Apple sehen.

Software (für Entwickler)

Ein Software-Entwicklungskit (SDK) enthält alle Programmiertools, die zum Schreiben von Software für bestimmte Umgebungen verwendet werden. Beispielsweise wurden die meisten Apps auf Apple's App Store mit Apple's iOS SDK und der integrierten Entwicklungsumgebung Xcode erstellt. Aber viele Leute wissen nicht, dass Apple bereits über Augmented-Reality-Bibliotheken verfügt, die innerhalb des iOS SDK verwendet werden können. Alle diese AR-Funktionen nutzen derzeit die Technologien iPhone und iPad. Aber es könnte leicht mit dedizierter Augmented-Reality-Hardware verwendet werden. Apple hat Entwicklern im Wesentlichen das Apple-Metaverse vorgestellt, ohne es explizit zu kennzeichnen.

Apple-Metaverse ar
Bildzuordnung: Apple AR

Mobile AR

Sie haben gesehen, dass Apple bereits Augmented-Reality-Funktionen in seine iOS SDK integriert hat. Aber es ist wichtig zu erkennen, dass der Code nicht nur für die Verwendung in der Zukunft da ist. Die aktuellen Produktlinien iPhone und iPad von Apple haben bereits alles, was für Augmented Reality benötigt wird. Mobile AR fühlt sich im Vergleich zu dedizierten Headsets oder Brillen möglicherweise nicht vollständig immersiv an. Aber Entwickler konnten iOS für einige ziemlich beeindruckende Leistungen nutzen. In diesem Sinne könnte eine frühe Version des Apple-Metavers gerade jetzt in Ihren Händen sein. Das App Store hat bereits einige großartige AR-bezogene Apps.

Apple Metaverse Mobile ar
Bildzuordnung: Apple AR

AR/VR (gemischte Realität)

Das Apple-Metaverse scheint sowohl durch Augmented als auch durch Virtual Reality zu funktionieren. Ebenso arbeitet das Unternehmen an dedizierter Hardware, um auf jede Methode abzuzielen. Die erste Version wird ein AR/VR-Mixed-Reality-Headset sein. Es ist im Wesentlichen ein "Beste aus beiden Welten" Annäherung an die Metaverse. Die Prozessoren der A-Serie des Apple sorgen für eine Leistung, die ungefähr der eines Standard-Mac entspricht, aber separate Chips ermöglichen zusätzliche Metaverse-bezogene Fähigkeiten. Die visuelle Darstellung erfolgt über zwei Mikro-OLED-Displays mit 3.000 Pixeln pro Zoll. Ein spezieller verfolgbarer Fingerhut könnte die Eingabe des Geräts für die gestenbasierte Steuerung unterstützen.

Weitere Informationen zu den AR-Brillen von Apple finden Sie unter „Apple VR-Headset; Was wir bisher über die VR-Ausrüstung Apple wissen“.

Apple Metaverse VR-Gerät
Bildzuordnung: Apple Insider

Augmented-Reality-Brille

Es wird allgemein angenommen, dass Apple Augmented-Reality-Brillen als Nachfolger seines AR/VR-Headsets anbieten wird. Die AR-Brille wird wahrscheinlich die OLED-Mikrodisplays von Sony verwenden, die mit 1280 × 960 laufen. Das ist ungefähr vergleichbar mit der Auflösung eines kleineren Laptops, aber in einem Formfaktor enthalten, der dem von Standardrezepten oder Sonnenbrillen ähnelt. Die Metaverse-Brille Apple lässt sich dank eines speziellen Gestensystems einfach steuern. Es wird allgemein angenommen, dass die Brille mit einem iPhone gekoppelt wird, anstatt einen separaten leistungsstarken Prozessor wie das VR/AR-Headset zu besitzen. Dieser Kompromiss verleiht der Brille einen schlanken Formfaktor.

Apple Metaverse ar VR-Gerät
Bildzuordnung: Apple Insider

Vier weitere Tech-Giganten, die mit dem Apple Metaverse konkurrieren

Ein Teil des Grundes für das weit verbreitete Interesse am Apple-Metaverse kommt von seinen Konkurrenten. Alle anderen Tech-Giganten arbeiten bis zu einem gewissen Grad mit dem Metaverse und sind es geworden Metaverse-Unternehmen. Und wie Sie sehen werden, bringt jedes eine einzigartige Wendung oder Spezialität auf den Tisch.

Facebook/Meta ist führend

Die Umbenennung von Facebook in Meta überraschte die meisten Menschen. Aber Mark Zuckerberg hielt den Wechsel für ein Zeichen des Engagements des Unternehmens für die Metaverse. Einige Zeit später kann man mit Sicherheit sagen, dass er Recht hatte. Meta hat die meisten Aspekte der Metaverse-Entwicklung angeführt.

Die Oculus-Headsets des Unternehmens sind eine der beliebtesten Möglichkeiten, Virtual Reality zu erleben. Und sie haben kontinuierlich daran gearbeitet, ihre Horizon-Metaverse-Plattform sowohl benutzerfreundlich zu gestalten als auch Inhalte darin zu entwickeln. In diesem Artikel können Sie in die größere Welt der Metaverse von Meta eintauchen „Facebook-Metaverse; Erklärt, Beispiele, Geräte, Vision & Kritik“.

Microsoft bietet eine einzigartige Interpretation von Augmented Reality

Microsoft hat mehrere aktive metaverse-bezogene Projekte. Wie Apple ist Microsoft jedoch sehr an Augmented Reality interessiert. Aber Microsoft hat es geschafft, den Veröffentlichungszeitplan von Apple erheblich zu überholen. Die Microsoft HoloLens wurde 2016 eingeführt und ihr Nachfolger 2019.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die HoloLens eher für den Einsatz in Unternehmen oder der Industrie als für den allgemeinen Markt vermarktet wird. Aber die Übernahme von Fortnite durch Microsoft deutet darauf hin, dass das Unternehmen auch eine allgemeine Metaverse anstrebt und Metaverse-Spiele. Sie können diese und ähnliche Aspekte der Metaverse von Microsoft im Artikel untersuchen „Microsoft Metaverse; Erfahren Sie mehr über die Metaverse-Strategie von Microsoft“.

Amazon präsentiert ein faszinierendes Geheimnis

Das Apple-Metaverse ist oft mysteriös, aber Amazon hat es geschafft, noch geheimnisvoller zu bleiben. Amazon hat einige Produkte veröffentlicht, die Elemente des Metaversums enthalten. In der AR-Ansicht von Amazon können Sie beispielsweise sehen, wie neue Möbel in Ihrem Zuhause aussehen würden.

Und das Cloud Quest-Spiel des Unternehmens nutzt das Metaverse, um Menschen etwas über die Amazon Web Services-Cloud-Plattform beizubringen. All dies und Einstellungsmuster deuten darauf hin, dass Amazon hinter den Kulissen an mehr arbeitet. Aber genaue Details bleiben schwer fassbar. Im Artikel können Sie die Geheimnisse des Metaversums von Amazon lüften „Amazon Metaverse; Die Vision von Amazon betritt die Metaverse“.

Google verzweigt sich in viele verschiedene Richtungen

Google war ein früher Innovator in Augmented Reality. Es kündigte Google Glass zu einem Zeitpunkt an, als die meisten mit der Idee der gemischten Realität nicht vertraut waren. Und während Glass ein Produkt auf Unternehmensebene geblieben ist, hat sich Google sowohl mit AR als auch mit VR weiterentwickelt.

Das Metaverse von Google ähnelt in vielerlei Hinsicht dem Metaverse von Apple, da es häufig mobile Geräte nutzt. Die frühe VR von Google verwendete sogar Android-Telefone als Display. Aber aktuelle Projekte wie Iris bieten dedizierte Hardware. Mehr über vergangene und zukünftige Projekte von Google erfahren Sie im Artikel „Google Metaverse: Google nimmt das digitale Universum auf“.

Das Apple-Metaverse ist im Vergleich zur Konkurrenz etwas ungewöhnlich. Aber jetzt, wo Sie wissen, worauf Sie achten müssen, können Sie ihm beim Wachsen zusehen. Sie sind voll und ganz darauf vorbereitet, an Bord dieser einzigartigen Version des Metaversums zu springen.

Hat Ihnen dieser Artikel über Apple Metaverse gefallen?

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weitere Metaverse-bezogene Tipps

Metamandrill.com zielt darauf ab, erläuternde und praktische Informationen über das Metaverse und verwandte Themen bereitzustellen. Alle Tipps findest du in den Kategorien Metaverse, Erklärer & Ratgeber, virtuelle Welten & Spiele, Geräte und NFTs.