Wie erstelle ich eine NFT. Ein Gedanke, der täglich mehr und mehr Menschen in den Sinn kommt. NFTs machen die Schlagzeilen immer schneller. Aber Leute, die über NFTs sprechen, wollen schließlich ihre Zehen in diesen aufregenden neuen Trend eintauchen. Und Sie werden bald genau erfahren, wie Sie eine NFT erstellen und zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Schnellmenü:

Was ist ein nicht fungibler Token (NFT)?

Das Erlernen der Erstellung eines NFT (Non-Fungible Token) muss mit den Grundlagen beginnen. Die Leute betrachten NFTs normalerweise als digitale Kunstwerke. Und an dem Konzept ist etwas Wahres dran. Aber ein NFT ist viel mehr als eine einfache Bilddatei. NFTs können Domainnamen, Spielinhalte, Tickets für den Eintritt in Online-Veranstaltungsorte oder Clubs und verschiedene andere Dinge sein. NFTs überschneiden sich auch mit vielen Bereichen des Metaversums. Dazu gehören Metaverse-Avatare und sogar digitale Online-Haustiere.

NFTs werden im Wesentlichen durch die Tatsache definiert, dass sie einzigartige, nicht fungible Einheiten sind. Dies bedeutet, dass es sich um digitale Gegenstände handelt, die von Natur aus einzigartig und an die Blockchain gebunden sind. Die wichtigste Innovation von NFT beruht darauf, dass digitale Assets einzigartig sind und einer Person gehören. Mehr über die verschiedenen Arten von NFTs erfahren Sie im Artikel „NFT-Leitfaden; Alles, was Sie über NFTs wissen müssen“.

Wer kann eine NFT erstellen?

Die Leute gehen oft davon aus, dass NFTs ähnlich wie Währungen geprägt werden müssen. Dass es eine zentrale Behörde gibt, die den Prozess kontrolliert. Aber in Wirklichkeit kann jeder, der bereit ist, bescheidene Vorabkosten zu zahlen, NFTs prägen. Viele beliebte NFT-Marktplätze bieten Benutzern auch Tools zum Erstellen von NFTs.

Künstler verwandeln häufig digitale Musik, Computergrafiken und ähnliche Werke in NFTs. Aber wenn man lernt, wie man NFTs erstellt, stellt man oft fest, dass sie sich sogar auf physische Gegenstände wie Fotos, Zeichnungen und andere Gegenstände erstrecken, die ebenfalls an die Blockchain gebunden werden können.

4 verschiedene Arten von NFTs, die Sie erstellen könnten

Zu lernen, wie man eine NFT macht, bedeutet auch, etwas über die verschiedenen Wahlmöglichkeiten zu lernen. Sie haben eine Vielzahl von Optionen, wenn Sie überlegen, wie Sie eine NFT erstellen. Einige von ihnen eignen sich perfekt für Sammlungen. Andere Arten von NFTs eignen sich möglicherweise ideal für Web 3.0-Projekte oder neue Projekte von innovativen Metaverse-Unternehmen. Die Möglichkeiten sind endlos. Aber die folgenden Arten von NFT sind die beliebtesten Optionen.

1. Kunst

Kunst ist die beliebteste Wahl, wenn Menschen lernen, wie man eine NFT herstellt. Nicht nur für Sammler interessant. Künstler können beträchtliche Einnahmen erzielen, wenn sie Werke in limitierter Auflage über NFT-Märkte verkaufen. NFT-Kunst wird oft mit öffentlichen Echtheits- und Eigentumszertifikaten geliefert, die in der Blockchain gespeichert sind.

Wie erstelle ich eine NFT-Kunst?
Bildzuordnung: AirNFTS

2. Digitale Sammlerstücke

Digitale Sammlerstücke sind eine beliebte Wahl, wenn es darum geht, wie man ein NFT erstellt. Der Aufbau von Sammlungen macht wegen der Knappheit Spaß. Artikel wie Tickets für Woodstock, Sportkarten oder falsch gedruckte Briefmarken sind wertvoll, weil sie selten sind. Und mit NFTs können Sie Ihre digitalen Kreationen in einzigartige Sammlerstücke verwandeln.


Bildzuordnung: Crypto.com-Marktplatz

3. Musik

Viele Musiker lernen, wie man eine NFT erstellt, um ihre Arbeit besser zu monetarisieren. Einige Künstler tokenisieren bestimmte Versionen ihrer Musiktitel, während andere neben NFT-basierten virtuellen oder Metaverse-Waren einzigartige Bündel von Waren aus der realen Welt herstellen. Dies führt zu einer Betonung der direkten Interaktion zwischen Künstler und Fan.


Bildzuordnung: OpenSea-Musik

4. Gegenstände im Spiel

NFT-Gegenstände im Spiel sind immer noch ein relativ neuer Trend. Aber immer mehr Leute suchen nach Möglichkeiten, eine NFT für ihre Spiele zu erstellen. NFTs können jetzt in einigen Spielen als Avatare, Kleidung, Kreaturen, Möbel und sogar Land verwendet werden. NFT-basierte Elemente werden im Metaverse immer häufiger.


Bildzuordnung: Decentraland Marktplatz

Was sind „Gasgebühren“?

Das Thema Gasgebühren kommt ziemlich oft vor, wenn man lernt, wie man eine NFT macht. Dies kommt auf die Tatsache zurück, dass NFTs über ein digitales Blockchain-Ledger arbeiten. Jede Transaktion auf der Blockchain hat eine Gebühr, die von Digital Minern bezahlt wird. Die Gebühren werden aufgerufen "Gas", somit "Gasgebühren".

Sie müssen Benzin in Ihr Auto füllen, damit es sich bewegt. Und Sie müssen die Gasgebühr bezahlen, damit die Blockchain eine bestimmte Transaktion verarbeitet. Alles, was auf der Blockchain getan wird, einschließlich der Arbeit mit NFTs, hat eine damit verbundene Gasgebühr. Selbst die Übertragung des Eigentums an einem NFT wird eine kleine Gasgebühr nach sich ziehen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Gasgebühren im Hinblick auf die Gesamtkosten oft relativ unbedeutend sind. Man kann es sich fast als Umsatzsteuer vorstellen. Es ist normalerweise ein winziges Perzentil der Gesamtkosten einer Transaktion.

Video: Was sind Gasgebühren?

6 Schritte zum Erstellen Ihres NFT

An diesem Punkt ist klar, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, NFTs zu erstellen und zu nutzen. Und Sie sind wahrscheinlich neugierig auf die praktischen Schritte, die mit dem Erlernen der Herstellung eines NFT für sich selbst verbunden sind. Sie werden überrascht sein, wie einfach der Prozess ist. Selbst wenn Sie bei Null anfangen, bringen Sie die folgenden sechs Schritte von Anfang an zu einem vollständig geprägten NFT.

1. Richten Sie Ihre Krypto-Wallet ein

Der erste Schritt, um zu lernen, wie man eine NFT erstellt, besteht darin, Ihre Krypto-Wallet einzurichten. Wie der Name schon sagt, sind Krypto-Wallets Anwendungen, die zum Speichern von kryptobasierten Vermögenswerten wie Kryptowährung oder NFTs verwendet werden. Bei der Einrichtung einer Krypto-Wallet ist die wichtigste Überlegung die Kompatibilität mit der von Ihnen gewählten Blockchain-Option. Ebenso sollten Sie sicherstellen, dass die Wallet-Schnittstelle in Ihrer bevorzugten Computerumgebung ausgeführt werden kann.

MetaMask ist eine der beliebtesten Optionen, da sie Ethereum-basierte Märkte wie OpenSea unterstützt. Darüber hinaus kann es auf Smartphones oder über eine Chrome- oder Firefox-Erweiterung ausgeführt werden. Die Brieftasche von Coinbase ist eine weitere beliebte Wahl, da sie als App, Browsererweiterung oder über eine Webschnittstelle ausgeführt werden kann. Es bietet auch umfassende Blockchain-Unterstützung, einschließlich Nicht-Ethereum-Optionen. Dies ist nützlich, wenn Sie sich auch für Kryptowährungen wie Bitcoin interessieren. Beide Wallets sind eine solide Wahl mit einer starken Community.

2. Entscheiden Sie, wie Ihr NFT aussehen soll

Der nächste Schritt, um zu lernen, wie man eine NFT erstellt, besteht darin, über das beabsichtigte Ergebnis nachzudenken. Welche Art von NFT willst du machen? Fast alles kann als NFT geprägt werden. Aber digitale Multimediadateien sind im Allgemeinen die am leichtesten zugänglichen Elemente, die in ein NFT umgewandelt werden können. Bilder und Grafiken werden normalerweise im PNG- oder GIF-Format verwendet, während der Text normalerweise als PDF formatiert wird, um eine einzigartige Präsentation zusammen mit allen Formatierungen zu erhalten. Musikdateien sind normalerweise als MP3s codiert, während Videos im Allgemeinen im MP4-Format vorliegen.

Denken Sie daran, dass Sie auch digitale Aufnahmen von analogen Medien machen können. Im Allgemeinen ist es am besten, die zuvor erwähnten Dateiformate für diese Konvertierungen zu verwenden. Beide Dateiformate und die Art der Medien sind aus Marketinggründen unerlässlich. Ein festgelegtes Thema kann Ihnen dabei helfen, sich bei Fans bestimmter Medien einen Namen zu machen.

3. Wählen Sie einen NFT-Marktplatz

Die Wahl des Themas und der Art der NFT wirkt sich auch darauf aus, auf welchem Markt Sie sie verkaufen möchten. Die verschiedenen NFT-Marktplätze ähneln in vielerlei Hinsicht Offline-Marktplätzen. Verschiedene NFT-Märkte bieten einzigartige Operationsmethoden und Spezialitäten.

Denken Sie darüber nach, wie verschiedene Geschäfte in Ihrer Nähe eine bessere Auswahl an verschiedenen Artikeln haben. NFT-Marktplätze sind die gleichen. Wenn Sie lernen, wie man ein NFT erstellt, können Sie darüber hinaus auch berücksichtigen, wie gut Ihre Produkte in NFT-Marktplätze passen, die Sie persönlich ansprechend finden. Es ist oft eine gute Idee, sich die verschiedenen NFTs anzusehen, die auf den beliebtesten Märkten zum Verkauf stehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Ihnen Spaß machen könnte, sie herzustellen und zu verkaufen. Einen detaillierten Einblick in die wichtigsten NFT-Märkte finden Sie im Artikel „NFT-Marktplätze; Die Top 10 Märkte für Ihre NFT-Bedürfnisse“.

Video: Lernen Sie OpenSea kennen

4. Prägen Sie Ihr NFT

Der nächste Schritt, um zu lernen, wie man eine NFT erstellt, ist, wo Sie konkrete Ergebnisse sehen werden. Dies ist der Punkt, an dem Sie "mint" ein NFT. Minting ist der Prozess, bei dem Sie eine NFT in die Blockchain hochladen. Dies ist im Allgemeinen an den Markt gebunden, für den Sie sich entschieden haben. Wenn Menschen lernen, wie man eine NFT erstellt, verlassen sie sich normalerweise auf die Tools eines einzelnen Marktes, um ihre NFTs zu prägen.

Rarible und OpenSea gehören zu den beliebtesten Optionen für Märkte, die NFT-Verkäufe und Prägungen vor Ort ermöglichen. Beide Dienste führen Sie durch den Prozess des Hochladens von Inhalten in eine Krypto-Wallet als NFT. Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, zusätzliche Informationen hinzuzufügen, wie z. B. eine allgemeine Beschreibung des neu geprägten NFT. Sie können beim Prägen Ihrer Kreationen auch Marketingstrategien in Betracht ziehen. Leute können Level hinzufügen, Teile des NFT gesperrt lassen, bis es gekauft wird, etc.

5. Teilen und vermarkten Sie Ihr NFT

Nachdem Sie Ihr NFT erstellt haben, ist es an der Zeit, es zu vermarkten. Wenn Sie lernen, wie man eine NFT erstellt, sehen Sie die angrenzenden Gemeinschaften. Die Märkte, Social-Media-Sites und Foren, die sich mit Aspekten digitaler Medien und NFTs befassen, können das Interesse an Ihren Waren wecken. Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger Bestandteil des digitalen Marketings. Wenn Sie sichtbar werden, steigt auch die Bekanntheit Ihrer Marke. Online-Werbung, Auftritte in Podcasts und das Posten in sozialen Medien können Ihnen helfen, Ihren Ruf aufzubauen. Soziale Medien ermöglichen sogar direkte NFT-Links. Und Online-Diskussionen können Interesse wecken.

6. Investieren Sie Zeit in den Aufbau Ihrer Community

Sobald Sie eine PR-Grundlage aufgebaut haben, ist es an der Zeit, sie zu verfeinern. Als Sie anfingen zu lernen, wie man eine NFT erstellt, hatten Sie zweifellos einige Endziele im Sinn. Dies ist normalerweise an bestimmte Interessen und die sie umgebenden Gemeinschaften gebunden. Maliha Abidi, die mit NFTs in 50 Tagen 2.000 ETH verdiente, bot festen Rat bezüglich des Engagements in der Gemeinschaft. Abidi erklärte, dass die Trends auf dem Kunstmarkt weniger wichtig seien als die Gemeinschaft, die seine Arbeit umgibt. Eine motivierte Community, die Posts oder Tweets taggt und das Wort aktiv verbreitet, sind unschätzbare Marketingkräfte.

Das Erlernen der Erstellung eines NFT geht Hand in Hand mit dem Erlernen des Aufbaus einer Community um sie herum. Es wäre hilfreich, wenn Sie auch ein Sprichwort im Hinterkopf behalten würden. Menschen müssen Geld ausgeben, um Geld zu verdienen. Ein Budget für ausgeklügelte Marketingkampagnen kann viel dazu beitragen, die Dynamik Ihrer Marke aufzubauen.

Die größere Metaverse-Blockchain

NFTs gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Formen und können auf faszinierende Weise eingesetzt werden. Wenn Sie lernen, wie man eine NFT erstellt, werden Sie zweifellos auf Diskussionen über das Metaversum stoßen. Und die Schnittmenge von Metaverse und Blockchain birgt unendliches Potenzial für die NFT-Entwicklung. Jede Metaverse-Implementierung, die einzigartige Assets verwendet, wird mit ziemlicher Sicherheit die Blockchain und NFTs verwenden.

Das geht weit über Kleidung oder Accessoires hinaus. Sie können sogar digitale Tiere innerhalb des Metaversums erstellen, die als NFTs gekapselt sind. Sie können die innovativsten Implementierungen im Artikel durchsuchen „Die interessantesten Metaverse-Blockchain-Projekte“.

Metaverse-Avatare als NFTs

NFTs wirken sich auf die meisten Bereiche des Metaversums aus, sind jedoch für die persönliche Identität eines Benutzers von entscheidender Bedeutung. Benutzer verkörpern sich im Metaverse mit einem Avatar, der ein NFT sein kann. Wenn Sie lernen, wie man einen NFT erstellt, eignen Sie sich auch die Fähigkeiten an, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass die von Ihnen erstellten Avatare absolut einzigartig sind. NFTs erstrecken sich auch auf Kleidung, Accessoires und manchmal sogar Fähigkeiten eines Avatars.

NFTs sind oft der erste Schritt in die Metaverse. In diesem Artikel erfahren Sie alles über Metaverse-Avatare und ihre Beziehung zu NFTs „Metaversum-Avatar-Leitfaden; Verkörpere dich in der Metaverse“.

NFTs und ihre Verbindung zu Twitter

Einer der häufigsten Gründe, warum Menschen sich entscheiden, zu lernen, wie man NFT herstellt, ist die zunehmende öffentliche Unterstützung. Viele beliebte Dienste bauen Verbindungen zur Blockchain auf und ermöglichen die interne NFT-Unterstützung. Das vielleicht bedeutendste aktuelle Beispiel kommt von Twitter. Die NFT-Unterstützung der Social-Media-Plattform befindet sich noch in der Testphase. Aber es geht zügig voran und ist bereits relativ stabil.

Dies unterstreicht die Tatsache, dass sich NFTs zu einem Internetstandard entwickeln. Mehr über die NFT-Unterstützung von Twitter und wie andere Dienste aufholen, erfahren Sie im Artikel „Twitter NFT; Erste Social-Media-Plattform zur Unterstützung der NFT-Technologie“.

Denken Sie daran, dass NFTs in fast allen Bereichen der modernen Technologie vorkommen. Jetzt, da Sie wissen, wie man eine NFT herstellt, können Sie diese Fähigkeit auf verschiedene Weise nutzen. Es macht Spaß, ist profitabel und aufregend.

Hat Ihnen dieser Artikel über die Erstellung eines NFT gefallen?

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weitere Metaverse-bezogene Tipps

Metamandrill.com zielt darauf ab, erläuternde und praktische Informationen über das Metaverse und verwandte Themen bereitzustellen. Alle Tipps findest du in den Kategorien Metaverse, Erklärer & Ratgeber, virtuelle Welten & Spiele, Geräte und NFTs.