NFT-Kunst ist ein Phänomen, das schnell an Popularität gewinnt. Die meisten Menschen wissen, dass NFTs in Form von digitalen Bildern vorliegen können. Aber fast jede Kunstform konvergiert auf verschiedene Weise mit NFTs. Beim Lesen dieses NFTs-Kunstleitfadens erfahren Sie, wie Sie als Künstler, Kunstkenner und sogar Investor in diese aufregende Welt eintreten können.

Schnellmenü:

Was ist ein Non-Fungible Token (NFT)?

Der Schlüssel zum Verständnis der NFT-Kunst liegt natürlich darin, NFTs zu verstehen. Die meisten Leute denken bei NFTs an Bilddateien. Und digitale Bilder sind in der Tat eine der beliebtesten Formen von NFT. Aber das Herzstück einer NFT steckt schon im Namen – sie sind nicht fungible Token. Der Token bezieht sich auf eine einzelne digitale Entität in einem digitalen öffentlichen Hauptbuch namens Blockchain. Und nicht fungibel bedeutet, dass die Entität nicht dupliziert werden kann.

Ein NFT ist gleichbedeutend mit Einzigartigkeit. NFTs können fast alles sein und fast jede Eigenschaft haben. Ein NFT kann eine Musikdatei, ein PNG-Bild, ein illustriertes PDF-Dokument sein oder sogar mehrere Formate zu einem einzigen Ganzen verbinden. Aber egal, welche Form eine NFT annimmt, sie wird einzigartig sein. Sie können sich in diesem Artikel noch weiter mit der Natur von NFTs befassen „NFT-Leitfaden; Alles, was Sie über NFTs wissen müssen“.

Video: NFTs befeuern einen Boom in der digitalen Kunst. So funktionieren sie

Wie verhält sich die NFT-Technologie zur digitalen Kunst?

Digitale Kunst ist ein komplexes Thema für sich. Es tauchte erstmals in den 1960er Jahren in der Kunstszene auf. Aber seitdem hat es vor allem in der größeren Kunstwelt um Aufmerksamkeit gekämpft. NFT-Kunst hat begonnen, diesen Mangel an Anerkennung zu ändern. Der Verkauf von „Die ersten 5000 Tage“ für $69,3 Millionen erregte die Aufmerksamkeit der Welt. Menschen, die sich für Kunst, Technologie und Finanzen interessieren, waren sofort fasziniert von einem NFT-unterstützten Stück digitaler Kunst, das für eine so beeindruckende Summe verkauft wurde.

Die Kunstwelt tut sich jedoch immer noch schwer damit, richtig zu verstehen, dass NFTs eher ein digitales Echtheitssiegel für digitale Kunst sind als ein Medium für sich. Kurz gesagt, dass NFTs keine Bilddateien sind. Sondern ein digitaler Fingerabdruck, der mit Bildern, Musik und anderen Formen digitaler Kunst verknüpft werden kann. Die Öffentlichkeit ist sich im Allgemeinen nicht bewusst, dass Authentifizierungsinformationen über NFT-basierte Kunst in der Blockchain gespeichert werden, während das eigentliche Kunstwerk dies nicht ist. Dies kann mit den Fingerabdrücken verglichen werden, die Ihre Identität beweisen, die an Ihr Herz oder Gehirn gebunden sind, aber nicht gleichbedeutend mit diesen Organen sind. Die Kunstwelt und die allgemeine Öffentlichkeit haben oft falsche Vorstellungen von NFTs.

Musik als Teil von NFT Art

Wenn Leute von NFT-Musik hören, ziehen sie oft Vergleiche mit iTunes. NFT-Musik und iTunes-Käufe scheinen oberflächlich ähnlich zu sein. Vor allem im Vergleich zu Musik-Streaming-Diensten. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nichts besitzen, was Sie bei iTunes gekauft haben. Stattdessen erwerben Sie das Recht, Ihre gekauften Musiktitel anzuhören. Sie können auf die Musikdateien zugreifen, sind aber nicht deren Eigentümer.

NFT-Kunst konzentriert sich stattdessen auf das Konzept des Eigentums. Wenn Sie einen NFT-Musiktitel kaufen, gehört er Ihnen. Andere können sich diesen Musiktitel möglicherweise anhören, aber die tatsächlichen Eigentumsrechte an der NFT-Musik gehören Ihnen. Darüber hinaus lässt sich der Besitz einfach durch Blockchain-Authentifizierung nachweisen. NFT-Musik öffnet die Tür zu vielen verschiedenen Konzepten. Der Besitz eines NFT-Musikstücks kann beispielsweise den Zugang zu privaten Bereichen bei einer Aufführung ermöglichen oder als Eintrittskarte für Treffen dienen.

Video: Billboard erklärt NFTs und die Musikindustrie

Was sind die Vorteile der Erstellung von NFT-Kunst?

NFT-Kunstdiskussionen konzentrieren sich oft auf das Stöbern und Kaufen. Aber es gibt gute Gründe für die große Vielfalt an NFT-Optionen, die auf jedem Markt angeboten werden. Künstler, die NFTs erstellen, können auf verschiedene Weise davon profitieren. Die folgenden sind einige der häufigsten Gründe, warum sich Künstler auf NFTs konzentrieren.

Zusätzliche Möglichkeit, Einkommen zu generieren

Der Begriff hungernder Künstler entstand aus gutem Grund. Für Künstler ist es oft schwierig, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Jede Methode zur besseren Monetarisierung von Kunstwerken ist für die meisten Künstler ein großer Segen. NFT-Kunst verbessert fast alles, was mit dem Kauf und Verkauf von Kunstwerken zu tun hat. Liefergebühren sind kein Problem, da es nur darum geht, die Blockchain zu aktualisieren. Zahlungsmöglichkeiten, wie Metaverse-Krypto, bewegen sich ohne Zwischenhändler direkt zwischen den beteiligten Parteien. Und einige Plattformen geben Künstlern sogar die Möglichkeit, einen Prozentsatz der Lizenzgebühren aus dem zukünftigen Weiterverkauf eines bestimmten Stücks zu erhalten. Kurz gesagt, es macht finanziell Sinn.

Eigentum & Rückverfolgbarkeit

NFT-Kunst ist genauso einzigartig wie traditionelle Offline-Kunst. Physische Gemälde können an Galerien ausgeliehen, vermietet oder verkauft werden. Und wenn Menschen dies tun, arbeiten sie mit einer physischen Dokumentation, die die Nutzungsrechte und das Eigentum nachweist. Dies war mit digitaler Kunst bis vor kurzem nicht möglich. Wenn Künstler digitale Kunstwerke mit der Blockchain prägen, erstellen sie eine eindeutige Kennung, die auf die gleiche Weise wie physische Kunst bearbeitet werden kann. Das Transaktionssystem der Blockchain kümmert sich automatisch um die Aufzeichnung. Dies macht die Verfolgung des Besitzes von NFTs noch müheloser, als dies mit körperlicher Geschicklichkeit zu tun.

Zugriff auf globale Zielgruppen

Die jüngsten Ereignisse haben deutlich gemacht, wie wichtig ein globaler Markt ist. Künstler, die sich mit physischen Medien beschäftigen, sind oft an die lokale Wirtschaft gebunden. Der weltweite Umzug physischer Kunst ist mit einer Vielzahl zusätzlicher Gebühren und Schwierigkeiten verbunden. Aber NFT-Kunst kann sich überall auf der Welt schnell verkaufen. Und Kryptowährungen umgehen sogar die Herausforderungen des physischen Austauschs. Globale Märkte senken auch die Eintrittskosten in weniger privilegierte Gebiete. Der globale Markt erfordert jedoch auch die Kultivierung eines Online-Publikums. Aber auch dieser Prozess kann eine stärkere emotionale Bindung zu Ihren Kunden schaffen, die Ihnen hilft, weiteres Wachstum aufzubauen.

NFT-Marktplätze – Wo Sie NFT-Kunst kaufen können

Der Kauf von NFT-Kunst mag zunächst etwas mysteriös erscheinen. Es ist jedoch ähnlich wie beim Kauf physischer Kunst. Wenn Sie nach einem Gemälde suchen, können Sie nach interessanten lokalen Kunstgalerien oder Auktionen suchen. Und Sie können dasselbe online mit NFT-Marktplätzen tun.

NFT-Marktplätze nehmen eine Vielzahl unterschiedlicher Formen an. Aber sie können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden. Optimierte NFT-Marktplätze zielen auf eine benutzerfreundliche Ästhetik ab, die eBay oder Etsy ähnelt. Im Gegensatz dazu sind erweiterte NFT-Marktplätze in der Regel spezialisierter und darauf ausgelegt, mehr Nischenpublikum anzusprechen. Beide Arten von Marktplatz bieten eine Vielzahl von Angeboten und Specials.

Viele beliebte NFT-Marktplätze bieten Benutzern auch Tools, um ihre eigenen NFTs zu prägen. Dies ist im Allgemeinen etwas komplizierter als das Hochladen von Kunstobjekten und das Ausfüllen einiger grundlegender Informationen. Sie können die besten Marktplätze im Artikel erkunden „NFT-Marktplätze; Die Top 10 Märkte für Ihre NFT-Bedürfnisse“.

Was sind einige der größten kunstorientierten NFT-Marktplätze?

Es gibt eine Vielzahl verschiedener NFT-Marktplätze. Und die Auswahl ist ziemlich groß, selbst wenn man sie auf NFT-Marktplätze mit Schwerpunkt auf Kunst beschränkt. Die folgenden NFT-Marktplätze gelten jedoch allgemein als die Besten der Besten für kunstbezogene NFTs.

OpenSea

nft art opensea

OpenSea verfügt über den umfangreichsten verfügbaren Bestand an NFTs zum Verkauf, was es zum führenden NFT-Kunstmarktplatz gemacht hat. OpenSea hat sich diesen Ruf aus gutem Grund erworben. Es ist eine der benutzerfreundlichsten Optionen für Käufer und Verkäufer gleichermaßen. Ein Künstler ohne NFT-Erfahrung kann seine Arbeit dank des intuitiven Prägesystems von OpenSea normalerweise mit minimalem Aufwand auf den Markt bringen. Die Verwendung der Ethereum-Blockchain durch OpenSea gewährleistet auch eine weitgehende Kompatibilität mit den meisten Blockchain-Wallets und APIs. Benutzer können auf OpenSea kaufen, verkaufen und handeln. Aber es ist auch hilfreich bei der Einschätzung von Markttrends.

Rarible

nft Kunst selten

Rarible zeichnet sich auch durch sein intuitives und einfach zu bedienendes System aus. Benutzer können sich schnell über die Topseller des Marktplatzes und die NFT-Kunstsammlungen informieren. Die Kategorisierung von Rarible macht es einfach, NFT-Kunstoptionen auf dem Marktplatz zu kaufen, zu verkaufen und zu suchen. Zu diesen Kategorien gehören Spiel-Assets, Fotografie und sogar Memes. Rarible zeichnet sich auch durch seine eher technologisch experimentelle Philosophie aus und verwendet sowohl ERC-721- als auch ERC-1155-Token-Standards. Auf diese Weise können Künstler mehrere Editionen eines Artikels erstellen und verkaufen. Rarible arbeitet auch an der Einführung der neuen Flow-Blockchain von Dapper Labs für eine schnellere Verarbeitung von Transaktionen.

Nifty Gateway

Nifty Gateway ist ein NFT-Marktplatz mit beeindruckendem Bekanntheitsgrad. Es enthält Werke von namhaften Künstlern wie Grimes und Beeple, und es ist klar, dass dies erst der Anfang ist. Die Zwillingsbrüder Duncan und Griffin Foster haben erklärt, dass sie nicht ruhen werden, bis 1 Milliarde Menschen Nifties gesammelt haben. Nifties ist eine Anspielung auf das Akronym NFT. Die Brüder wollen dieses Ziel erreichen, indem sie die NFTs auf ihrer Plattform sorgfältig kuratieren. Um NFTs auf Nifty Gateway zu verkaufen, muss ein Künstler zunächst einen Bewerbungsprozess und ein Vorstellungsgespräch bestehen. Die NFT-Kunst darauf ist oft von außergewöhnlich hoher Qualität.

Foundation

Foundation ist ein relativ neuer NFT-Marktplatz. Die Tatsache, dass es nur auf Einladung ist, hat ihm zusätzliche Bekanntheit eingebracht. Sie müssen buchstäblich jemanden kennen, um sich im Moment darauf einzulassen. Einladungen zum Marktplatz können nur von jemandem verschickt werden, der darin bereits ein NFT verkauft hat. Einige hochkarätige Auktionen haben die Mystik der Foundation durch besonders bemerkenswerte Persönlichkeiten weiter verstärkt. Einige der bedeutendsten sind Edward Snowdens erster NFT und die berühmte Nyan Cat-Animation. Wie Nifty Gateway legt Foundation großen Wert auf Qualitätskontrolle. Foundation verwendet die Ethereum-Blockchain für alle Transaktionen.

Kritik an NFT Art

Natürlich ist jede Innovation mit Kritik verbunden, und NFTs sind da keine Ausnahme. NFTs berühren viele verschiedene Aspekte des Urheberrechts, des Vertragsrechts und des Konzepts der Eigentumsrechte. Und im Moment wurden nur wenige davon offiziell in einem Gerichtssaal angesprochen. Bis es einen legalen Präsidenten gibt, wird es viele Spekulationen über die genaue Natur der NFT-Kunst in verschiedenen Rechtssystemen geben. Es gab Fälle von Künstlern, die auf betrügerische Prägung durch Betrüger hinwiesen. Aber sie müssen noch vor Gericht kommen.

Einer der häufigsten Kritikpunkte ist, dass NFTs eine so neue Technologie sind. Viele Kritiker stehen jedem nennenswerten technologischen Trend mit unbewiesener Langlebigkeit skeptisch gegenüber. Es ist leicht anzunehmen, dass ein Trend wie der jüngste steigen und fallen wird „Meme-Aktien“. Am Ende wird es nur die Zeit zeigen.

6 Andere Arten von NFTs

Bilder und Musik sind die beliebtesten und bekanntesten Formen der NFT-Kunst. Aber sie sind bei weitem nicht die einzigen Arten von NFT da draußen. Die folgenden Beispiele heben einige der wichtigsten und aufregendsten Arten von NFTs hervor, die besondere Aufmerksamkeit verdienen. Diese reichen von Erinnerungsstücken bis hin zu VR-zugänglich Metaverse-Blockchain Ausrüstung.

1. Digitale Sammlerstücke

Einzigartigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften von NFT-Kunst. Es ist das, was etwas Sammlerbares definiert. Und tatsächlich sammeln Menschen NFT-basierte digitale Raritäten. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass NFT-basierte Sammlerstücke nicht auf die gleiche Weise kopiert werden können wie andere digitale Gegenstände.

nft art digitale sammlerstücke
Bildzuordnung: OpenSea-Sammlungen

2. Sport-Sammlerstücke

Sport-NFTs bieten eine überzeugende Variante der Standard-NFT-Art-Optionen. Dies kann in Form von lizenzierten Erinnerungsstücken erfolgen. Und Artikel wie signierte NFTs sind ziemlich beliebt. Aber Utility-linked NFTs eröffnen noch mehr Möglichkeiten. Stellen Sie sich vor, NFTs fungieren als Tickets, gewähren Zugang zu Umkleidekabinen oder andere persönliche Vorteile bei Spielen.

nft Kunstsport
Bildzuordnung: NFTAllDay

3. Gegenstände im Spiel

NFT-Kunst findet sich häufig in Play-to-Earn- und Metaverse-Spielen. NFT-Spiel Vermögenswerte haben die Form von einzigartigen Gegenständen oder Kreaturen im Spiel. Sie werden im Spaß verdient oder gepflegt und dann für echtes Geld verkauft. Dies ist der Tatsache zu verdanken, dass NFT-Artikel einzigartig und tatsächlich selten sind.

nft Kunst in Spielgegenständen
Bildzuordnung: Gameflip

4. Eintrittskarten & Mitgliedschaft

Beispiele von NFT-Kunst zeigen, wie einzigartig digitale Gegenstände sein können. Viele Kunst-NFTs dienen aber auch als Mitgliedskarten. Durch die Teilnahme an einigen Märkten oder den Kauf bei bestimmten Künstlern können Sie manchmal auf besondere Vergünstigungen zugreifen. Dies kann sogar die Form des Eintritts in private Metaverse-Ereignisse annehmen.

nft art ticket mitgliedschaft
Bildzuordnung: Übersehen

5. Digitale Immobilien

Decentraland und The Sandbox sind die bekanntesten Beispiele für Metaversen mit einem Immobilienmarkt. Land wird in ihnen normalerweise für $10.000 verkauft. Aber einige Metaversen, wie Upland, haben günstige Immobilienmärkte mit Grundstücken, die nur ein paar Dollar kosten. NFT-Kunst passt oft als Dekoration.


Bildzuordnungen: Rarible Sandbox LAND

6. Domänennamen

NFTs sind nicht immer digitale Dateien, wie z. B. ein NFT-Kunstpng. Eine NFT kann auch eine Website-Domain sein. Domain-NFTs sind dezentrale Domains, die ähnlich wie herkömmliche Domainnamen funktionieren. Der Vorteil von Domain-NFTs ist, dass Sie sie nach einem einmaligen Kauf besitzen. Andere Domains sind im Wesentlichen vermietet.

nft art Domainnamen
Bildzuordnung: OpenSea-Domänennamen

Wie können Sie NFT-Kunst erstellen?

Das Interesse am Kauf von NFT-Kunst entwickelt sich oft zu Neugier auf den kreativen Prozess hinter diesen NFTs. Zu diesem Zeitpunkt verfügen Sie bereits über die meisten Tools, die zum Erstellen Ihrer eigenen NFTs erforderlich sind. Dieser NFTs-Kunstführer hat bedeutende Marktplätze abgedeckt. Und das ist der Hauptpunkt, durch den die meisten Leute NFTs machen. Die beliebtesten NFT-Märkte bieten normalerweise Methoden, um Ihre Kunst als NFT zu prägen und sie dann zum Verkauf anzubieten.

Es gibt einige zusätzliche Probleme zu berücksichtigen. Gasgebühren sind beispielsweise kleine Gebühren, die bei den meisten Blockchain-Transaktionen anfallen. Und das kommt mit dem Prägen von NFTs. Aber zum größten Teil ist das Prägen eines NFT fast so einfach wie der Kauf eines NFT für sich selbst. Im Artikel können Sie sich alle Optionen ansehen, die mit der NFT-Erstellung verbunden sind „So erstellen Sie ein NFT: Erstellen Sie NFTs mit diesen einfachen Schritten“.

Wie kauft man NFT-Kunst?

Der Prozess des tatsächlichen Kaufs eines NFT ist viel einfacher, als sich die meisten vorstellen würden. Alles beginnt mit der Einrichtung einer Krypto-Wallet. Coinbase und MetaMask sind zwei der beliebtesten Optionen. Aber jede Brieftasche, die an die Ethereum-Blockchain gebunden ist, ist normalerweise mit NFT-Käufen kompatibel.

Dieser NFT-Kunstführer hat NFT-Marktplätze angesprochen. Sie können sich Zeit nehmen, um zu stöbern und die besondere Herangehensweise jedes Marktes zu genießen. Der Kauf eines NFT bedeutet oft, eine Kunstgemeinschaft zu entdecken, die Ihren Geschmack und Ihre Interessen teilt. Jeder Markt hat auch seine Verkaufs- und Veranstaltungspolitik. Wenn Sie Ihren perfekten Markt finden, finden Sie auch tolle Angebote. Und Sie werden besser verstehen können, wie man darauf NFTs prägt und verkauft. Noch ausführlichere Informationen zu NFT-Märkten und dem Kaufprozess finden Sie im Artikel „NFT-Leitfaden kaufen: Erfahren Sie alles über den Kauf von NFTs“.

Die NFT-Kunst entwickelt sich ständig weiter. Aber Sie haben jetzt alles, was Sie brauchen, um diese Welt zu schätzen und in ihr zu arbeiten. Der Kunstführer des NFT kann in künstlerischer und finanzieller Hinsicht eine Tür zu einer blühenden Zukunft sein.

Hat Ihnen dieser Artikel über den NFT Art Guide gefallen?

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weitere Metaverse-bezogene Tipps

Metamandrill.com zielt darauf ab, erläuternde und praktische Informationen über das Metaverse und verwandte Themen bereitzustellen. Alle Tipps findest du in den Kategorien Metaverse, Erklärer & Ratgeber, virtuelle Welten & Spiele, Geräte und NFTs.